Die Trainerinnen


Sarah

Sport hat mein Leben schon immer begleitet- da meine Mutter Fitnesstrainerin mit eigenem Fitnessstudio  war, bin ich quasi in einem Fitnessstudio aufgewachsen. Meine Leidenschaft fürs Tanzen habe ich sehr früh entdeckt. Als Kind fing ich an mit Bauchtanz-Kursen und später wechselte ich zu Videoclip-Dancing und Hip Hop- Kursen.

 

Pole Dance hat mich schon sehr früh begeistert, aber leider gab es bis vor ein paar Jahren noch kein Kursangebot in meiner Region.

Mit meinem Umzug nach Berlin im Februar 2009 änderte sich das. Im März 2009 besuchte ich meinen ersten Anfänger-Kurs in der damals einzigen Pole Dance Tanzschule in Berlin. Die einzigartige Mischung aus Tanz und Akrobatik hat mich sofort fasziniert. Nach meiner ersten Stunde war ich so begeistert, dass ich mir sofort meine erste eigene Stange bestellt habe. Ich nahm weiterhin an den Kursen in der Tanzschule teil und durchlief alle Levels von Anfänger bis Profi. Endlich hatte ich eine sportliche Herausforderung gefunden, die mich immer wieder dazu brachte, neue Grenzen zu überwinden.

 

Seit 2012 gebe ich selbst Pole Dance und Lap Dance-Kurse.

Zusätzlich nahm ich an einigen Workshops mit bekannten Pole Tänzerinnen und Weltmeistern teil, wie Yvonne Haug, Alethea Austin, Jamilla Deville, Pantera Blacksmith, Maddie Sparkle, Michelle Shimmy, Natasha Wang, Sarah Scott, Anastasia Shuktorova, Olga Koda, Eva Bembo, Alex Shchukin, Doris Arnold, Sergia Louise Anderson, Daria Chebotova.

 

Anfang 2014 bin ich der Liebe wegen von Berlin in meine alte Heimat nach Calw gezogen und habe das S&T Pole Studio gegründet, um meine Leidenschaft für Pole Dance auch in meiner Heimatstadt zu verbreiten und den Mädchen aus der Region die Möglichkeit zu geben, Pole Dance-Unterricht zu nehmen, ohne dafür unzählige Kilometer bis in die nächste Großstadt zu fahren.

Seit 2015 bin ich zertifizierte X Pert Pole Fitness Trainerin.

 

Meine Leidenschaft liegt beim Exotic Pole. Das ist die sexy Version des Pole Dance in hohen Schuhen. Das war für mich Liebe auf den ersten Blick und ich freue mich als Trainerin in meinen Exotic Pole Workshops immer mehr meiner Schülerinnen davon begeistern zu können.

Traut euch weiblich, sexy und selbstbewusst zu sein Ladies!

 


Almut

Ich habe im Juni 2014 Pole Dance für mich entdeckt.

 

Sport war schon immer ein wichtiger Teil meines Lebens. Schon in jungen Jahren war ich mit meinem Mountainbike sehr aktiv. Ich war sehr erfolgreich mit der Nationalmannschaft unterwegs und meine Freizeit bestand größtenteils aus Training.

 

Irgendwann kam aber die Zeit, in der ich nach einer neuen Herausforderung und einem Ausgleich gesucht habe. Zuerst habe ich es mit Bauchtanz versucht. Dann habe ich das S&T Polestudio in Calw entdeckt und mich bei Sarah zu meiner ersten Stunde angemeldet. Vom ersten Moment an war ich begeistert und besuche seitdem regelmäßig Kurse und Workshops.

Hauptberuflich bin ich als Osteopathin tätig. 

 

Seit 2016 darf ich nun meinen ersten Anfängerkurs unterrichten .