Die Trainerinnen


Sarah

(Studioinhaberin)

Sport hat mein Leben schon immer begleitet- da meine Mutter Fitnesstrainerin mit eigenem Fitnessstudio  war, bin ich quasi in einem Fitnessstudio aufgewachsen. Meine Leidenschaft fürs Tanzen habe ich sehr früh entdeckt. Als Kind fing ich an mit Bauchtanz-Kursen und später wechselte ich zu Videoclip-Dancing und Hip Hop- Kursen.

 

Pole Dance hat mich schon sehr früh begeistert, aber leider gab es bis vor ein paar Jahren noch kein Kursangebot in meiner Region.

Mit meinem Umzug nach Berlin im Februar 2009 änderte sich das. Im März 2009 besuchte ich meinen ersten Anfänger-Kurs in der damals einzigen Pole Dance Tanzschule in Berlin. Die einzigartige Mischung aus Tanz und Akrobatik hat mich sofort fasziniert. Nach meiner ersten Stunde war ich so begeistert, dass ich mir sofort meine erste eigene Stange bestellt habe. Ich nahm weiterhin an den Kursen in der Tanzschule teil und durchlief alle Levels von Anfänger bis Profi. Endlich hatte ich eine sportliche Herausforderung gefunden, die mich immer wieder dazu brachte, neue Grenzen zu überwinden.

 

Seit 2012 gebe ich selbst Pole Dance und Lap Dance-Kurse.

Zusätzlich nahm ich an unzähligen Workshops mit bekannten Pole Tänzerinnen und Weltmeistern teil, wie Yvonne Haug, Alethea Austin, Jamilla Deville, Pantera Blacksmith, Maddie Sparkle, Michelle Shimmy, Natasha Wang, Sarah Scott, Anastasia Shuktorova, Olga Koda, Eva Bembo, Alex Shchukin, Doris Arnold, Sergia Louise Anderson, Daria Chebotova, Carmine Blackdance, Sasha Meow, Alyona Amber, Bianca Bi, Anastasia Mila, Kira Noire.

 

Anfang 2014 bin ich der Liebe wegen von Berlin in meine alte Heimat nach Calw gezogen und habe das ST Pole Studio eröffnet, um meine Leidenschaft für Pole Dance auch in meiner Heimatstadt zu verbreiten und den Mädchen aus der Region die Möglichkeit zu geben, Pole Dance-Unterricht zu nehmen, ohne dafür unzählige Kilometer bis in die nächste Großstadt zu fahren.

 

Seit 2015 bin ich zertifizierte X Pert Pole Fitness Trainerin.

 

Neben den regulären Pole-Kursen, unterrichte ich Lap Dance,  Strip Plastique/Frame up, Aerial Hoop und Stretching-Kurse.

Mein Fokus beim Pole liegt auf dem tänzerischen Aspekt. Pole DANCE- der Name sagt es schon. Ich lege viel Wert auf schöne Übergänge zwischen den Tricks, sauberen Linien und Musikalität im Training.

 

Meine absolute Leidenschaft liegt beim Exotic Pole. Das ist die sexy Version des Pole Dance in hohen Schuhen.  Es geht weniger um Tricks als um tänzerische Elemente.  Das war für mich Liebe auf den ersten Blick und ich freue mich als Trainerin in meinen Exotic Pole Workshops immer mehr meiner Schülerinnen davon begeistern zu können.

 

Traut euch weiblich, sexy und selbstbewusst zu sein Ladies!

 



Milena

Sport und Fitness begleitet mich jeden Tag und ist eine absolute Leidenschaft von mir. Ein Leben ohne Sport? Für mich absolut unvorstellbar.

 

Wenn ich ein sportliches Ziel vor Augen habe und etwas unbedingt erreichen möchte, bin ich sehr ehrgeizig und zielstrebig. Mit dieser Einstellung kämpfte ich mich innerhalb mehrerer Monate von keinem zu 14 sauberen Klimmzügen. In diesem Sinne: NO EXCUSES! Auch Ladys schaffen das!

 

Neben Kraft, Ausdauer, Crossfit und funktioniellem Training, durfte ich im Jahr 2014 bei Sarah Pole Dance kennenlernen und habe mich sofort in die Mischung aus Tanz und Akrobatik verliebt.

 

Nun ist es für mich eine große Freude, die Leidenschaft für Pole Dance- für mich eine der schönsten Formen von Fitness- mit euch zu teilen, und ich möchte euch mit positiver Energie anstecken.



Rebecca

Vor ca. 5 Jahren habe ich als Schülerin bei Sarah mit dem Pole Dance Training begonnen.

 

Seitdem ist Pole meine absolute Leidenschaft und für mich das perfekte Ganzkörpertraining. Nebenbei gehe ich regelmößig ins Fitnessstudio und mache Aerial Hoop, was ein super Ergänzungstraining zum Pole ist und wunderschön aussieht.

 

Seit ca. 1,5 Jahren unterrichte ich nun im ST Pole Studio Anfänger- und Mittelstufenkurse. Ich liebe meinen Trainerjob - weil ich das Gelernte an meine Schülerinnen weitergeben kann und ich wunderbare Mädels unterrichten darf. Die Fortschritte bei meinen Schülerinnen zu sehen, motivieren mich dazu immer das Beste als Trainerin zu geben.

 

 



Ramona

Als ich im Juni 2016 mit Pole Dance begonnen habe, hat das mein Leben sehr positiv verändert. Innerhalb weniger Wochen hat sich meine Kraft und Flexibilität verbessert und Pole hat mir ein komplett neues Körpergefühl gegeben und mein Selbstbewusstsein gesteigert.

 

Meine Leidenschaft beim Pole liegt bei schönen Flexibilitätselementen an der Spinning Pole, sowie bei Power- und Kraftelementen wie Deadlifts, Flips und Iron X. Ich liebe es, an meine körperliche Grenzen zu kommen beim Training und mir immer wieder neue Ziele zu setzen. Beim Pole Training bin ich sehr ehrgeizig.

 

Seit 2017 unterrichte ich selbst Pole. Im August 2018 habe ich die V-Pole-Advanced-Instructor Ausbildung erfolgreich absolviert. Zusätzlich habe ich an einigen Workshops mit bekannten Pole-Tänzerinnen aus unterschiedlichen Ländern teil.

 

Im Jahr 2018 und 2019 habe ich an der Deutschen Polesport-Meisterschaft teilgenommen und habe bei der westdeutschen Meisterschaft den 5. Platz belegt. Ich möchte auch an den kommenden Jahren an weiteren Meisterschaften teilnehmen um mich weiterhin zu verbessern.

 

Pole ist meine größte Leidenschaft und ich freue mich das wunderschöne ST Pole Studio von Sarah gefunden zu haben und dort meine Leidenschaft mit euch teilen zu dürfen.